Lehrstuhl für
Security Engineering

Der Lehrstuhl für Security Engineering unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Tim Güneysu ist seit 2017 Teil des Research Departments für IT-Sicherheit/HGI. Auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Neuigkeiten zu unseren Lehrveranstaltungen, angebotenen Abschlussarbeiten und unserer Forschung.

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls sind weit gefächert. Ein großer Teil unserer Forschung bezieht sich auf die Hardwaresicherheit und den Schutz gegen physikalische Angreifer. Hier betrachten wir insbesondere Seitenkanalanalysen und Fehlerinjektionsangriffe auf FPGAs and Mikrocontroller. Außerdem behandeln wir bei uns am Lehrstuhl die Sicherheit von Prozessorarchitekturen, wobei wir hier besonders die Randomisierung in kritischen Bereichen der Mikroarchitektur vor zeit-basierten Seitenkanalangriffen untersuchen. Neben diesen Themen forschen wir außerdem an effizienten Hardware- und Softwareimplementierungen und der angewandten Kryptographie. Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf die Post-Quantum Kryptographie und die dort auftauchenden Herausforderungen.  

Projekt RAINCOAT II offiziell bewilligt

Das Projekt RAINCOAT II, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird und dem RAINCOAT-Projekt nachfolgt, ist offiziell bewilligt worden. Das Projekt wird 2024 starten und bis 2027 laufen.

Weiterlesen »

Nachrichten

Projekt RAINCOAT II offiziell bewilligt

Das Projekt RAINCOAT II, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird und dem RAINCOAT-Projekt nachfolgt, ist offiziell bewilligt worden. Das Projekt wird 2024 starten und bis 2027 laufen.

Weiterlesen »

Publikationen

Nachrichten

Projekt RAINCOAT II offiziell bewilligt

Das Projekt RAINCOAT II, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird und dem RAINCOAT-Projekt nachfolgt, ist offiziell bewilligt worden. Das Projekt wird 2024 starten und bis 2027 laufen.

Weiterlesen »

Veröffentlichungen