1. »
  2. Symmetric Cryptography
  3. »
  4. Lehre
  5. »
  6. Lehrveranstaltungen
  7. »
  8. Seminar zu (Asymmetrischer) Kryptografie

Seminar zu (Asymmetrischer) Kryptografie

In diesem Seminar behandeln wir grundlegende Themen der Asymetrischen Kryptographie.

Das Seminar richtet sich an Studierende des BSc. und MSc. Es findet an einem oder zwei Terminen im Februar 2021 als Blockseminar statt.

Der Termin zur virtuellen Vorbesprechung für das Seminar zur Kryptographie der Gruppen Leander
und Kiltz findet am 6.11.2020 um 11:00 Uhr per Zoom statt:
Meeting-ID: 962 2659 4426
Passwort: 403808


Bezüglich der Anmeldung wenden sich Studierende der Mathematik und AI bitte per Mail an Prof. Kiltz. Studierende der ITS benutzen bitte das NDS Seminarsystem.


 
DozentDauerRaum
Eike Kiltz…… 

 

Themenübersicht
DatumVor­tra­gen­de Per­sonTitel und LiteraturBetreuer
XX.02.21???Lower bounds for discrete logarithms and related problemsEike Kiltz
XX.02.21???The Algebraic Group Model and its ApplicationsDoreen Riepel
XX.02.21???Abstract models of computation in cryptographyEike Kiltz
XX.02.21???Lower bounds on generic algorithms in groupsEike Kiltz
XX.02.21???Optimal Security Proofs for Full Domain Hash, RevisitedJulien Duman
XX.02.21???Twin Signatures: an Alternative to the Hash-and-Sign ParadigmSven Schäge
XX.02.21???Short and Stateless Signatures from the RSA AssumptionSven Schäge
XX.02.21???Improved Online/Offline Signature SchemesSven Schäge
XX.02.21???Discrete-Log-Based Signatures May Not Be Equivalent to Discrete LogDominik Hartmann
XX.02.21???Efficient Signature Schemes with Tight Reductions to the Diffie-Hellman ProblemsEduard Hauck
XX.02.21???On the Impossibility of Tight Cryptographic ReductionsEduard Hauck
XX.02.21???DHIES: An encryption schemebased on the Diffie-Hellman ProblemEduard Hauck
XX.02.21???The Twin Diffie-Hellman Problem and ApplicationsDoreen Riepel
XX.02.21???Lossy Trapdoor Functions and Their ApplicationsJulien Duman
XX.02.21???More Constructions of Lossy and Correlation-Secure Trapdoor FunctionsJulien Duman

REGELN

 

Es besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht für alle Teilnehmer. Sprechen Sie uns an, falls Sie verhindert sind.

Für die Dauer Ihres Vortrags sollten Sie etwa 45 Minuten anpeilen.

Sie werden sich spätestens 4 Wochen vor Ihrem Vortrag selbstständig bei Ihrem Betreuer melden, um das Verständnis des Inhalts zu zeigen. Sollte es Verständnisprobleme geben, sind diese vor diesem Termin, wenn nötig in Rücksprache mit Ihrem Betreuer, auszuräumen.

Zu Ihrem Vortrag werden Sie ein kurzes Handout in LaTeX erstellen.

Spätestens 2 Wochen vor Ihrem Vortrag werden Sie selbstständig die Folien und das Handout dem Betreuer zur Verfügung stellen.

Ein Versäumnis dieser Fristen ohne vorherige Absprache führt zum Nichtbestehen des Seminares.