Praktikum zur Kryptanalyse

NUMMER: 211006
KÜRZEL: PZK
MODULBEAUFTRAGTE:R: Prof. Dr. Alexander May
DOZENT:IN: Prof. Dr. Alexander May
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 2
CREDITS: 3
WORKLOAD: 90 Stunden
ANGEBOTEN IM: jedes Wintersemester

PRÜFUNGEN

FORM: Praktikum
ANMELDUNG:
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER:
RAUM:

LERNFORM

LERNZIELE

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Praktikums
• kennen die Studierenden die bekanntesten und wichtigsten Information Set Decoding Algorithmen und somit die besten Angriffe auf die aktuellen NIST Kanditaten McEliece
und BIKE.
• können die Studierenden effiziente HPC Software schreiben, die auf bis zu 512 Kernen
verteilt (kleinere) Kryptographische Instanzen brechen.
• kennen die Studierenden die Funktionsweise eines verteilt implementierten Systems und
können darauf programmieren.
• kennen die Stundierenden die Grundlagen der Codebasierten Kryptographie.

INHALT

Der inhaltliche Fokus dieses Praktikums liegt auf Code-basierten Kryptosystemen (wie McEliece, Niederreiter, BIKE) und der effizienten Implementierung von Algorithmen für ¨
Information Set Decoding.

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Keine

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Gute bis sehr gute Kenntnisse in den Programmiersprachen
C oder C++