1. »
  2. Studium
  3. »
  4. Lehrveranstaltungen
  5. »
  6. LosNachChal

KIbox: Lösung von Nachhaltigkeits-Challenges durch den Einsatz künstlicher Intelligenz

NUMMER: 138220
KÜRZEL: LosNachChal
MODULBEAUFTRAGTE:R: Prof. Dr. Pöppelbuß, Prof. Dr. Meske
DOZENT:IN: Prof. Dr. Jens Pöppelbuß
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 3
CREDITS: 5
WORKLOAD: 105 Stunden
ANGEBOTEN IM: unregelmäßig

LERNFORM

Projekt (3 SWS) / deutsch

LERNZIELE

Die Studierenden erwerben durch das Absolvieren der Lehrveranstaltung folgende Kompetenzen: - Die „Kickbox“-Innovationsmethode erläutern und anwenden, - Beispielhafte
Nachhaltigkeits-Challenges identifizieren und analysieren, - Potenziale von KI zur Lösung von
Nachhaltigkeits-Challenges identifizieren, - Kreativitätstechniken, Ideation- und PrototypingMethoden (z. B. aus dem Design Thinking,sowie Lean-Start-Up) für den eigenen Innovationsprozess auswählen und anwenden, - Eigene kreative Ideen präsentieren und testen und
mittels Feedbacks überarbeiten, - Ziele definieren, Projekte managen und Meilensteine eigenständig erreichen, - Teamarbeit unter Einsatz von begrenzten Ressourcen koordinieren,
- KI-Lösungen prototypisch implementieren, - Unternehmerisches Handeln, - Nachhaltigkeit
anhand etablierter Dimensionen (z. B. Triple-Bottom-Line und Corporate Social Responsibility) zur Bewertung eigener Ideen nutzen.

INHALT

∙ Kickbox-Innovationsmethode
∙ Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitsziele und -herausforderungen
∙ Künstliche Intelligenz

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandene Modulabschlussprüfung

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

nteresse an Methoden der künstlichen Intelligenz, Erfahrungen mit Python hilfreich und gern gesehen

AKTUELLE INFORMATIONEN

Verwendung des Moduls (in anderen Studiengängen):
M.Sc. Maschinenbau
Verwendung des Moduls (in anderen Studiengängen):
M.Sc. Maschinenbau

SONSTIGE INFORMATIONEN

Das Modul eignet sich für interessierte Studierende der Master-Phase im Optionalbereich
und erfordert keine speziellen Vorkenntnisse. Weitere Informationen sowie die Unterlagen zu
Vorlesungen und Übungen werden über Moodle zur Verfügung gestellt.
Die Veranstaltung wird zunächst im SS 22 und WS 22/23 angeboten.