1. »
  2. NEWS
  3. »
  4. Security Engineering
  5. »
  6. Pascal Sasdrich gewinnt Deutschen IT-Sicherheitspreis

Pascal Sasdrich gewinnt Deutschen IT-Sicherheitspreis

Am 10.11.2022 wurden die Gewinner des 9. Deutschen IT-Sicherheitspreises in Bochum gekürt. Den mit 100.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt das Konzept „Einfach sicher: Ein Werkzeugkasten zur automatisierten Erstellung geschützter Hardware“ von Pascal Sasdrich vom Lehrstuhl für Security Engineering und David Knichel, Amir Moradi und Nicolai Müller vom Lehrstuhl für Implementation Security. Der Deutsche IT-Sicherheitspreis wird seit 2006 von der Horst Görtz Stiftung vergeben und gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen der Branche.

Mit ihrem Konzept wollen die Gewinner zur Sicherheit von Hardware-Schaltungen beitragen. Dafür entwickelten sie eine Reihen von Werkzeugen, die Schaltungen vollautomatisiert gegen Seitenkanalangriffe sichern können, und die Sicherheit eingebauter Gegenmaßnahmen verifizieren können.