Ressourceneffiziente Systemsoftware (RESY)

Im Wintersemester 2024/25 findet RESY mit dem Schwerpunkt Aspects of Sustainable Computer Systems (SCS) in Kooperation mit der Dependable Systems Software Group (DSS) der Universität des Saarlandes statt.

 

Neugikeiten WiSe 24/25:

  • Voraussichtlicher Seminartermin: Dienstags, 14-16 Uhr

Inhalt

Im Kontext des Klimawandels nimmt die Rolle von Rechensystemen als Quelle von Treibhausgasemissionen (und anderen negativen Umweltauswirkungen) stetig zu.
Im Rahmen des Seminars, das gemeinsam mit der Dependable Systems Software Group (DSS) der Universität des Saarlandes veranstaltet wird, erforschen wir die Schnittmenge von Rechensystemen und Nachhaltigkeit – und identifizieren die wichtigsten Herausforderungen und innovativen Lösungen für eine nachhaltige Zukunft.
Wir beginnen mit einem Blick auf die Ursprünge der CO₂-Emissionen und lernen zu verstehen, wo die Emissionen verursacht werden. Anschließend befassen wir uns mit bekannten und neuen Methoden zur Messung und Modellierung von Emissionen in Rechensystemen. Schließlich zeigen wir Wege auf, wie Systeme und Software angepasst werden können, um nachhaltiger zu werden.

Ziele des Seminars

  • Expert*innenwissen in einem Aspekt nachhaltiger Rechensysteme zu erlangen
  • Die Funktionsweise des modernen Wissenschaftsbetriebs zu verstehen
    • wissenschaftliche Literatur finden
    • wissenschaftliche Literatur kritisch zu beurteilen
  • Konstruktive Diskussionskultur über wissenschaftliche Veröffentlichungen und über Seminarbeiträge von Kommiliton*innen
  • Wissenschaftliche Texte und Vorträge erstellen und präsentieren zu können

Organisation

Jede*r Studierende bearbeitet ein Thema. Es werden als Ausgangsbasis zum jeweiligen Thema ein bis zwei wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung gestellt, die anschließend selbstständig erarbeitet werden. Basierend auf der weitergehenden Literaturanalyse, werden die vorgegebenen und optional weitere Arbeiten zusammenfasst und kritisch bewertet. Die Ergebnisse der Recherche werden in einer kurzen Präsentation den Seminarteilnehmenden vorgestellt. Im Anschluss werden die Rechercheergebnisse schriftlich in Form eines kurzen Buchkapitels zusammengefasst und für Studierende aufbereitet. Alle Teilnehmenden werden ein Review für Kapitel anderer Studierender verfassen und das selbst erhaltene Feedback in ihren Text einarbeiten

Semesterstruktur

Das Semester wird sich in vier Teile aufteilen:
  • Einarbeitungs- und Recherchephase (4 Wochen)
    • Literaturrecherche
    • Präsentation der Ergebnisse
  • Ausarbeitung des Text (4 Wochen)
  • Zwei Review-Phasen (je 1-2 Wochen)
    • Review zusammen mit der Kooperationsgruppe aus Saarland zur Mitte und Ende des Semesters
  • Revision-Phase: Einarbeitung des erhaltenen Feedbacks (1-2 Wochen)

Anforderungen

Präsentation

  • Kurze Übersicht der Rechercheergebnisse
  • Dauer: 10 Minuten
  • Sprache: Englisch oder Deutsch

Ausarbeitung

  • Übersicht und Aufbereitung des gewählten Themas
  • Abgabe einer Version als Grundlage für Reviews Anfang Januar
  • Abgabe der finalen Version zum Semesterende
  • Sprache: Englisch

Review

  • Konstruktives Feedback zum Kapitel anderer Seminarteilnehmenden
  • Feedback zu Inhalt, Verständlichkeit und Darstellungsform
  • Zwei Review-Phasen:
    • Phase 1: Ende November
    • Phase 2: Ende Januar


Du hast noch Fragen zu Inhalten oder zum Ablauf?

Schreib uns gerne eine Mail an cs-os-scs-orga@lists.rub.de.
Zur Einschätzung kannst du auch gerne einen Blick in die Evaluationsergebnisse des RESY Seminars vorheriger Semester werfen:

Betreuung

Organisatorisches

Credits
Prüfung
Anmeldung

3 CP
Kurzpräsentation, Ausarbeitung und Review
Moodle-Kurs der Studiengangskoordination

Weitere Informationen in der Modulbeschreibung.