1. »
  2. Theoretische Informatik / Algorithmik
  3. »
  4. Lehre
  5. »
  6. Lehrveranstaltungen
  7. »
  8. Informatik 2 – Datenstrukturen und Algorithmen SS 2021

Informatik 2 – Datenstrukturen und Algorithmen SS 2021

LVR-Nr: 150 322
Veranstaltung: Informatik 2 4-std. Di, 14-16 Uhr Do, 12-14 Uhr
Dozentin: Maike Buchin

Aktuelles

  • Vorlesungen und Übungen werden online stattfinden.
  • Die Vorlesung und der Übungsbetrieb beginnen am 13. April.
  • Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Moodlekurs zur Vorlesung.

Informationen

Kommentar aus dem Vorlesungsverzeichnis

Für Studierende der „Informatik“, „Angewandten Informatik“, „IT-Sicherheit“ und der Mathematik mit Nebenfach Informatik ist diese Vorlesung ein obligatorischer Bestandteil des B.Sc. Für Studierende der Mathematik mit Schwerpunkt Informatik ist sie im B.Sc. zu empfehlen, da andere Vorlesungen auf ihr aufbauen. Die Vorlesung gibt einen systematischen Überblick über den Entwurf und die Analyse von Algorithmen und Datenstrukturen. Dazu werden zunächst grundlegenden Methoden der Analyse (insbesondere Korrektheit, Laufzeit und Speicherbedarf) von Algorithmen vorgestellt. Anschließend sehen wir einige Algorithmen zum Sortieren und Suchen. Ebenfalls werden verschiedene grundlegende Datenstrukturen (Listen, Felder, Suchbäume und Heaps) vorgestellt. Schließlich betrachten wir Graphen: ihre Darstellung und diverse Algorithmen auf Graphen (Durchläufe, Kürzeste Wege, Minimale Spannbäume). In den Übungen lernen die Studierende sowohl die theoretische Analyse von Algorithmen und Datenstrukturen als auch deren praktische Umsetzung in einer modernen Programmiersprache (Python).

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der Mathematik und Informatik, wie sie in den Vorlesungen Mathematik 1 und Informatik 1 vermittelt werden. Insbesondere die Kenntnis einer höheren Programmiersprache ist hilfreich, aber nicht im engeren Sinne erforderlich.

Literatur

Die Vorlesung orientiert sich an hauptsächlich an folgender Quellen: Dietzfelbinger, Mehlhorn, Sanders. Algorithmen und Datenstrukturen – Die Grundwerkzeuge. Springer. Das Buch ist über den OPAC der RUB innerhalb des Campusnetzes kostenlos erhältlich! Weitere Literaturhinweise werden in der Vorlesung gegeben.

Klausur

Die Abschlussprüfung wird in Form einer Semesterabschlussklausur erbracht. Dies gilt für alle Studierende. An der Klausur teilnehmen kann nur, wer sich fristgemäß bei dem für sich zuständigen Prüfungsamt anmeldet. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich direkt an Ihr zuständiges Prüfungsamt. Der Termin für die Klausur wird noch bekannt gegeben.

Teilnahmeschein

Eine unbenotete Bescheinigung über eine erfolgreiche Teilnahme erhält, wer mindestens die Hälfte der Hausaufgabenpunkte erreicht, in den Übungen mindestens einmal vorrechnet und regelmäßig an den Übungen teilnimmt.

Kontakt